My Free Farm: Bauernmarkt ist angekommen

My Free Farm Bauernmarkt Quelle Upjers
8. April 2014

Eine Frühlingsüberraschung für My Free Farm: In dem Browsergame ist der Bauernmarkt angekommen und bringt viele schöne Blumen mit. Sie errichten selber eine Blumenwiese und eine Blumenwerkstatt, wo Sie Blumen pflanzen, pflücken und zu schönen Sträußen binden, die Sie schließlich verkaufen.

Bauen Sie bis zu siebzehn verschiedene Blumensorten auf der Blumenwiese an. Pflege zahlt sich natürlich aus. Gießen Sie die Blumen, wachsen diese schneller. Jeden Tag gibt es außerdem einen Blumenbonus. Der verschafft noch einmal zusätzliches Wachstum für die Blumen. Um 15 Prozent schießen diese schneller in die Höhe und entfalten sich zu voller Blüte. Das sollen sie auch, denn schließlich wollen Sie ja bunte Sträuße aus ihnen binden. Die Blumenwerkstatt, wo das passieren kann, ist ab Level 23 in My Free Farm freizuschalten.

My Free Farm Bauernmarkt Quelle Upjers
Verkaufen Sie jetzt in My Free Farm möglichst viele Blumensträuße an die Blumenfarmis.

Sie haben in der Blumenwerkstatt die Möglichkeit, bis zu 22 verschiedenen Gestecke zu binden. Am Wegesrand stehen 17 Töpfe, in denen Sie die fertigen Sträuße den Kunden präsentieren. Die ersten Blumenfarmis kommen sicherlich schnell, um frische Blumen zu erwerben. Haben Sie durch den Verkauf irgendwann 10.000 Punkte, kommt ein Blumenfarmi zu Ihnen auf den Bauernmarkt. Vergessen Sie auf jeden Fall nicht, die Gestecke am Wegesrand zu gießen, damit sie frisch bleiben. Hilfe bekommen Sie durch Gärtner Johann, der mit Hilfe von Coins angestellt werden kann.


In einem Video wird der neue Bauernmarkt erläutert.

Gleich kostenlos in My Free Farm anmelden und die Blumenpracht genießen!