My Free Zoo: Ausgestorbenes Wollhaarmammut wieder erwacht

My Free Zoo Wollhaarmammut groß Quelle Upjers
4. Juli 2015

Es ist nach der Steinzeit ausgestorben – doch My Free Zoo hat es wieder zum Leben erweckt! Das Wollhaarmammut hat seinen Platz im Museum des Browsergames eingenommen und findet sich auch in Gehegen wieder.

Das Wollhaarmammut ist aus mehreren verschiedenen Fossilienteilen zusammensetzbar - das bedeutet aber, dass Sie diese Teile erst einmal finden müssen! Hier finden Sie Tipps, wie Sie Fossilienteile geschickt sammeln.

Sie kennen es schon von anderen Fossilien im Museum, dass Laboranten und Wissenschaftler sich an die alten Knochen machen. An den eingesammelten Teilen vollbringen sie im Labor Zauberwerk und erwecken Fossilien wieder zum Leben. Hier finden Sie Tipps rund um das Labor.

My Free Zoo Wollhaarmammut groß Quelle Upjers

Das Wollhaarmammut erwacht in My Free Zoo wieder zum Leben!

Nur wenn Sie ein vollständiges Fossil in Ihrem Besitz haben, legt das Labor mit der Arbeit los. Schnellerer Umwandlung ist durch den Einsatz von Wissenschaftlerin und Forschungspins möglich. Es dauert einige Stunden, bis Tierteile aus Fossilien entstehen.

Die Suche nach den Fossilienteilen des Wollhaarmammuts ist für Sie nur im Tausch gegen Diamanten möglich. Daher sollten Sie sich überlegen, wie wichtig Ihnen dieses mächtige Steinzeit-Tier ist und ob sich ein Kauf mit Echtgeld für Sie lohnt! Haben Sie das wiederbelebte Tier erst einmal in Ihrem Besitz, setzen Sie es in ein Gehege mit Gras oder Eis. In diesen beiden Gefilden fühlt sich der mächtige Mammut am wohlsten.