My Free Zoo und Co.: Geschenke vom Eisverkäufer und mehr

My Free Zoo Eisverkäufer groß; Quelle Upjers
13. März 2014

Browsergame-Schmiede Upjers hat für My Free Zoo, My Little Farmies und My Fantastic Park jeweils neue Inhalte ersonnen, die ab sofort für Sie bereitstehen. Niedliche Tiere, eine besucherträchtige Attraktion und ein Verkäufer, der Ihnen Geschenke bringt, sind neu hinzugekommen.

In My Free Zoo können Sie einen Eisverkäufer engagieren, der auf seinem Rad durch Ihren Tierpark fährt und kühle Erfrischungen verteilt. Für Sie hat er zwar kein Eis übrig, dafür aber Geschenke: Alle zehn Stunden hat er eine Aufmerksamkeit in Form von Punkten, ZooDollar, Mitarbeiter-Teams oder Kartenteilen für Sie parat. Sie bekommen ihn jedoch nur, wenn Sie in Diamanten – die Premium-Währung von My Free Zoo – investieren. Kaufen Sie mehr als 100 Stück auf einmal, so erhalten Sie den Eisverkäufer dazu.

My Free Zoo Eisverkäufer groß; Quelle Upjers

Der Eisverkäufer bringt Ihnen Geschenke in My Free Zoo.

Ein Wachtelpaar ist der jüngste Neuzugang in My Little Farmies. Wie es sich für die mittelalterliche -Simulation gehört, fungieren die gefiederten Freunde als neuer Rohstofflieferant und produzieren Eier. Sie bekommen das Wachtelpaar, wenn Sie in mindestens 100 Goldbarren investieren, die Premium-Währung von My Little Farmies.

In My Fantastic Park schließlich ist jetzt die Piratenschatztruhe als neuer Besuchermagnet verfügbar. Es handelt sich dabei um ein Bällebad für Kinder, das sich im Seeräuber-Flair präsentiert. Sie bekommen die Piratenschatztruhe für 16 Kartenteile oder im Shop von My Fantastic Park.