My Little Farmies: Alles Jute!

My Little Farmies Jutestrauch groß. Quelle-Upjers
22. August 2013

Eine neue Pflanze hält Einzug in My Little Farmies. Jutesträucher werden sich künftig auf zahlreichen Browsergame-Bauernhöfen bemerkbar machen. Eine ganze neue Produktionskette kommt mit ins Spiel, denn nach der Ernte lassen sich daraus natürlich allerlei Waren herstellen wie Jutegarn, Jutestoff und Jutesack.

Jute wird überwiegend im Mittelmeerraum angebaut, doch auch auf Ihrem historischen Bauernhof in My Little Farmies pflanzen Sie jetzt Jutesträucher an. Ernten Sie die Erträge des Jutestrauchs, dann erhalten Sie Jute, die Sie wiederum in die Seilerei bringen. Dort verarbeiten Sie die grobe Faser weiter.

My Little Farmies Jutestrauch groß. Quelle-Upjers

Bauen Sie In My Little Farmies Jute an und verarbeiten Sie sie weiter.

Als nächste Ware nach dem Anbau von Jute in My Little Farmies erhalten Sie dann Jutegarn – doch damit ist die Produktionskette noch lange nicht zu Ende! Das Jutegarn bringen Sie In Ihre Weberei, die daraus Jutestoff herstellt. Und auch der Jutestoff ist noch nicht das Endprodukt, denn Ihre fleißigen Schneider fertigen daraus wiederum einen Jutesack.

All diese Produkte lassen sich wunderbar gewinnbringend verkaufen. Für die Jute in My Little Farmies gibt es gleich eine neue Anbauhilfe. Ab der vierten Bauernhauserweiterung stellen Sie die Anbauhilfe zur Feldarbeit ein, sodass die Juteproduktion ohne große Mühe anlaufen kann. Die Bedingung ist allerdings, dass Sie schon Level 44 in My Little Farmies erreicht haben.