My Little Farmies erhält ein neues Schweinchen

My Little Farmies Turopolje-Schwein groß Quelle Upjers
27. Juli 2016

Ein neues Tierchen grunzt auf den Feldern von My Little Farmies: Als neues Bonustier können Sie sich in dem Browsergame jetzt exklusiv das Turopolje-Schwein holen, das als historische Rasse einst fast ausgestorben war. Ein wenig haarig und sehr fleckig ist es die ideale Ergänzung für den mittelalterlichen Hof – und lässt sich natürlich prima weiterverarbeiten.

My Little Farmies Turopolje-Schwein groß Quelle Upjers

Das Turopolje-Schwein in My Little Farmies.

Das Turopolje-Schwein fühlt sich in My Little Farmies in einem mittelgroßen Gehege wohl, wo es sechs Felder Platz benötigt und bis zu neun Artgenossen als Mitbewohner tolerieren kann. Wenn Sie es zu Fleisch verarbeiten möchten, benötigt es im Schlachtgehege nach einer Schlachtzeit von 16 Stunden immerhin sechs Schweineteile, die Sie für 1.450 Taler verkaufen oder weiterverarbeiten können.

Sie erhalten das Turopolje-Schwein derzeit als Bonusgeschenk beim Kauf von Goldbarren, der Premiumwährung von My Little Farmies. Kaufen Sie mindestens 100 davon in einer einzelnen Transaktion, erhalten Sie eines der Tiere gratis dazu. Kaufen Sie allerdings mindestens 200 Goldbarren, erhalten Sie gleich zwei der Schweine – und können diese dann sogar züchten. So tummeln sich dann schon bald noch viel mehr der seltenen Tiere in den Tiergehegen Ihres Dorfes.