My Little Farmies erhält viele Neuerungen

My Little Farmies Auerhuhn groß Quelle Upjers
16. September 2015

In My Little Farmies tut sich wieder so einiges: Nicht nur können Sie jetzt auch Schafe und Ziegen im Schlachtgehege verarbeiten, es gibt auch eine neue Hoferweiterung und mit dem Auerhuhn ein neues Bonusgeschenk beim Kauf der Premiumwährung Gold. Das Browsergame gibt neuen und alten Spielern also wieder einmal viel zu tun beim Aufbau des eigenen mittelalterlichen Dorfs.

Als neue Produktionsmöglichkeit können jetzt Ziegen und Schafe beim Schlachter in My Little Farmies zu Tierteilen weiterverarbeitet werden: Ziege, Schwarzhalsziegen und Angoraziegen bringen Ihnen dabei Ziegen-Teile, die jeweils 2.050 Taler wert sind, Schaf und Zackelschaf werden zu Schaf-Teilen, die einen Verkaufspreis von 1.600 Talern erzielen. Weitere Produkte, die Sie aus den beiden neuen Fleischsorten produzieren können, werden später noch ihren Weg ins Spiel finden.

My Little Farmies Auerhuhn groß Quelle Upjers

Das Auerhuhn ist ein neues Tierchen in My Little Farmies.

Kaufen Sie derzeit in My Little Farmies mindestens 100 Gold in einer Transaktion, erhalten Sie das neue Auerhuhn als Bonusgeschenk obendrauf. Das erworbene Gold können Sie jetzt auch gleich wieder investieren: Für 320 Goldbarren gibt es jetzt die 28. Hoferweiterung im Shop, die Ihnen mehr Platz für Produktion und Felder bringt.

My Little Farmies wächst und gedeiht. Ob Sie im Alleingang ein Dorf großziehen oder sich in einer Hanse mit anderen Spielern an die Organisation von Handelsreisen in ferne Länder machen wollen – hier können Sie sich kostenlos registrieren und direkt im Browser damit beginnen.