My Little Farmies erhält zwei neue Produktionsstätten

My Little Farmies Tomatensalat groß Quelle Upjers
18. Mai 2016

In My Little Farmies finden Sie jetzt gleich zwei Orte, an denen Sie neue Waren produzieren und verarbeiten können: Im Gasthaus und in der Kräuterküche können Sie jetzt Gemüse verarbeiten und damit neue Anwendungsmöglichkeiten für die Produkte Ihres Gartens finden. Das Browsergame erweitert damit einmal mehr die Produktionswege.

My Little Farmies Tomatensalat groß Quelle Upjers

My Little Farmies hat neue Produkte im Angebot.

Im Gasthaus von My Little Farmies können Sie jetzt Tomatensalat und Gurkensalat produzieren lassen. Für den Tomatensalat benötigen Sie Tomaten, Zwiebeln und Weinessig – nach einer Produktionsdauer von einer Stunde erhalten Sie dafür 2.450 Taler und sechs Erfahrungspunkte. Der Gurkensalat entsteht aus Gurken und Zwiebeln. Hierbei entstehen in 45 Minuten drei Salate, die sch für jeweils 250 Taler verkaufen lassen.

Auch in der Kräuterküche können Sie in My Little Farmies neue Produkte produzieren: Aus sechs Zwiebeln können Sie in 480 Minuten eine Zwiebelessenz köcheln, die ab Lager 1.900 Taler wert ist. Noch mehr bringt der Hustensaft ein, den Sie in vier Stunden aus Anisöl destillieren können: Er ist 2.650 Taler Wert.

Die neuen Salate und Erkältungsmittel dürften den kommenden Sommer in My Little Farmies verschönern. Hier können Sie sich kostenlos für das Spiel registrieren und es direkt selbst einmal mit der Produktion versuchen.