My Little Farmies erweitert die Schlachtoptionen

My Little Farmies Pferdefleisch groß Quelle Upjers
9. März 2016

Der Schlachthof von My Little Farmies erweitert seine Palette: Ab sofort ist es in dem Browsergame möglich, auch Pferde und Hasen im Schlachtgehege zu den entsprechenden Tierteilen zu verarbeiten. Die Fleischindustrie Ihres mittelalterlichen Dorfs wächst damit und erhält neue Möglichkeiten, aus den gezüchteten Tieren Geld zu machen.

Hasen waren natürlich im Mittelalter als Fleischlieferanten beliebt und können dazu jetzt auch in My Little Farmies genutzt werden: Setzen Sie einen solchen in das Schlachtgehege, wird er innerhalb von 150 Minuten zu einem Hasenteil verarbeitet, das Sie für 700 Taler verkaufen können.

My Little Farmies Pferdefleisch groß Quelle Upjers

In My Little Farmies werden jetzt auch Pferde und Hasen geschlachtet.

Auch Pferdefleisch ist jetzt ein beliebtes Produkt in My Little Farmies. Gleich drei unterschiedliche Tierarten können Sie dafür ins Schlachtgehege setzen: Der Kaltblüter liefert nach 1560 Minuten drei Pferde-Teile, der Warmblüter ebenso viele nach nur 480 Minuten. Am besten ist der Hausesel als Fleischlieferant geeignet – er benötigt 960 Minuten Verarbeitungszeit, bringt aber fünf Pferde-Teile ein. Pferde-Teile bringen Ihnen im Verkauf 3.500 Taler pro Stück, sind also äußerst wertvoll.

Seit der Einführung des Schlachtgeheges in My Little Farmies sind immer neue Produkte hinzugekommen, die Sie aus den Tier-Teilen herstellen können. Es bleibt abzuwarten, ob es demnächst beim Metzger Pferdewurst oder Hasenbraten geben wird – wahrscheinlich scheint es aber allemal.