My Little Farmies: Färberei stellt kuschelige Daunenkissen her

My Little Farmies Färberei und Daunenkissen groß Quelle Upjers
6. November 2013

Ob die Bewohner der Dörfer in My Little Farmies einen erholsamen Schlaf besitzen, ist zwar nicht ganz klar, doch dürften sich die fleißigen Gesellen zukünftig noch etwas angenehmer betten. Ein neues Update ermöglicht es nämlich, ein weiteres Produkt in dem Mittelalter-Browsergame herzustellen, das nach einem harten Tag für einen sanften Schlummer sorgt: Die Farmies können nun Daunenkissen produzieren. Und damit es auch für die Augen angenehm ist, haben die Designer gleich noch eine Färberei dazu spendiert.

My Little Farmies Färberei und Daunenkissen groß Quelle Upjers

In der Färberei stellen Sie für Ihre My Little Farmies bunte Daunenkissen her.

Die Kissenproduktion geben Sie bei Ihrem ortsansässigen Dorfschneider in Auftrag. Pro Kissen braucht er drei Daunenfedern, für die Sie natürlich Gänse benötigen. Hat der Schneider in dem Browsergame seinen Teil der Arbeit erledigt, kommt die neue Produktionsstätte an die Reihe: die Färberei. Hat auch die ihr Handwerk vollendet, erstrahlen die Kissen in einem angenehmen Blau. Die kuschelige Kopfunterlage können Sie nun unter die Leute bringen und so einen Gewinn einstreichen.

Das Video demonstriert Ihnen, was Sie tun müssen, um bunte Daunenkissen herzustellen. Wenn Sie jetzt selbst My Little Farmies spielen möchten, dann melden Sie sich einfach hier kostenlos an. Sie erhalten dabei sogar einen fetten Bonus in Form des Starterpakets, das Hersteller Upjers allen Neuanmeldern spendiert. Die Aktion läuft den ganzen November über und schenkt Ihnen die Küche sowie 20 Goldbarren, die Premium-Währung von My Little Farmies.