My Little Farmies: Fremder aus dem Morgenland

My Little Farmies Beduine Ali Baba groß Quelle Upjers
14. Mai 2014

Ein fremder Beduine taucht auf den Höfen von My Little Farmies auf. Haben Sie ihn schon gesehen? Der arabische Gast ist leider nur für die Premium-Währung Goldbarren erhältlich. Neben ihm gibt es noch andere Updates in dem Browsergame von Upjers.

Der Beduine Ali Baba ist ein Geschenk, wenn Sie 100 Goldbarren kaufen. Im normalen Spielverlauf taucht er nicht auf. Er ist nicht der erste fremde Besucher, der auf die Höfe von My Little Farmies kommt. Im April tauchte der Phönizier Wobedebei auf. Er spendierte eine Menge Geschenke - allerdings auch nur für Premium-Spieler in dem Browsergame.

My Little Farmies Beduine Ali Baba groß Quelle Upjers
Ein Fremder aus der arabischen Wüste kommt zu Ihnen - gegen Gold.

Die Fähigkeiten des neuen Arabers aus der Wüste sind ähnlich wie die des Händler aus dem Mittelmeerraum: Er lässt ebenfalls Geschenke aus dem Morgenland springen. Taler, Erfahrungspunkte, Produkte und Weltwunder-Kartenteile sind darunter. Alle acht Stunden kommt Ali Baba mit einem neuen Geschenk. Der Beduine erweist sich also als großzügiger Gast auf dem Ihrem Gehöft - natürlich müssten Sie ihn dafür erstmal teuer erwerben.

Eine weitere kleine Neuerung ist die Funktion der Rundmail an Freunde: Sie können neuerdings eine Mail an verschiedene Freunde schicken. Dazu klicken sie einfach auf den grünen Button neben den Empfängerbildern, bis Sie alle Freunde beisammen haben. Außerdem gibt es eine neue Hoferweiterung für Premium-Spieler von My Little Farmies.