My Little Farmies führt die Gerberei ein

My Little Farmies Gerberei groß Quelle Upjers
11. November 2015

In My Little Farmies bringt die Gerberei jetzt als neues Produktionsgebäude ganz neue Möglichkeiten, Tierteile aus dem Schlachtgehege statt zu Nahrung zu Leder weiterzuverarbeiten. Damit entsteht ein neuer Zweig des Produktionsbaumes der Tierzucht in dem Browsergame.

My Little Farmies Gerberei groß Quelle Upjers

Die Gerberei bringt neue Möglichkeiten für Tierteile in My Little Farmies.

Bisher konnten Sie aus Tierteilen in My Little Farmies nur das jeweilige Fleisch produzieren, aus dem sich dann Produkte wie Wurst oder Mahlzeiten herstellen lassen. Jetzt können Sie in der Gerberei vier unterschiedliche Sorten Leder daraus machen lassen: Schweinsleder, Rindsleder, Hirschleder und Schaffelle sind im Verkauf unterschiedlich wertvoll und dauern in der Produktion zwischen 30 und 90 Minuten. Derzeit können Sie das Leder nur in Rohform verkaufen, in Zukunft werden vermutlich Möglichkeiten ins Spiel kommen, daraus weitere Produkte herzustellen.

Die Gerberei in My Little Farmies ist für Spieler ab Level 30 im Shop erhältlich. Dort kostet sie 125 Goldbarren, die Premium-Währung in diesem Browsergame. Alternativ können Sie aber auch die passenden Kartenteile sammeln. Haben Sie zwölf Stück davon zusammen, gehört das neue Produktionsgebäude Ihnen und Sie können mit der Lederherstellung direkt beginnen. Die Verarbeitung von Zuchttieren erhält damit einen neuen Aspekt, der künftig wohl noch weiter ausgebaut wird – vielleicht bis hin zu Mänteln und Rucksäcken.