My Little Farmies führt Handelsreisen ein

My Little Farmies Handelsreisen groß Quelle Upjers
8. Oktober 2014

Ein brandneues Feature in My Little Farmies erlaubt Ihnen jetzt, mit Ihrer Hanse Expeditionen auf Handelsreise in ferne Länder zu schicken. Dafür ist die Kooperation mit Ihren Mitspielern in dem Browsergame gefragt: Nur mit vier Hanse-Mitgliedern gemeinsam lässt sich eine Handelsreise aufziehen, die exotische Produkte wie Schwarzwurzeln und bunte Wolldecken aus fernen Ländern in Ihr Dorf bringen kann.

Vier Mitglieder benötigt Ihre Hanse in My Little Farmies, um vier Berufe für die Handelsreise zu erlernen und erfüllen: Zunächst muss der Schiffbauer eine Werft am Fluss errichten, in der er ein Schiff für die Unternehmung zusammenzimmert. Ist das Schiff bereit, muss ein Büchsenmacher in einer Hammerschmiede Kanonen herstellen, mit denen die Waren gegen Piraten verteidigt werden. Der Heuermaat errichtet danach eine Taverne, in welcher eine Besatzung für das Schiff angeheuert werden kann. Zuguterletzt erstellt der Handelsmann ein Paket aus Handelswaren, welche als Ladung des Schiffs auf Reisen gehen.

My Little Farmies Handelsreisen groß Quelle Upjers

Vier Gebäude braucht Ihre Hanse, um in My Little Farmies eine Handelsreise zu organisieren.

Die Handelsreisen in My Little Farmies bieten dabei ein neues Wachstumspotenzial für Ihre Hanse: Mit jeder Expedition werden Sie besser in Ihrem Beruf und können das entsprechende Gebäude weiter ausbauen. Dadurch können Sie bessere Schiffe losschicken, die weitere Strecken zurücklegen und exotischere Waren erhandeln können. Gemeinsam mit Ihrer Hanse können Sie damit neue Dinge bekommen, die Ihre Farmies in Erstaunen versetzen werden. Hier können Sie sich kostenlos für My Little Farmies registrieren und direkt im Browser losspielen.