My Little Farmies macht den Hof zum Hexenwald

My Little Farmies Halloween 2014 groß Quelle Upjers
29. Oktober 2014

Zu Halloween bringt My Little Farmies mehr als nur eine einfache Quest-Reihe: Das ganze mittelalterliche Dorf in dem Browsergame wird anlässlich des gruseligsten Festes zum Hexenwald, den Sie nach Lust und Laune noch schauriger dekorieren können. Für jedes eventtypische Item, das Sie platzieren, erhalten Sie Geister, die Ihnen tolle Belohnungen einbringen können.

Alle Bäume in Ihrem My Little Farmies-Dorf werden über Halloween zu eingewobenen Hexenbäumen voller Spinnen. Aus bunten Büschen werden dämonische Statuen und es mischen sich Hexen unter Ihre Dorfbewohner, die den Dorfplatz in ihren finsteren Hexenplatz verwandeln. Je mehr der finsteren Gestalten und Gegenstände Ihr Dorf zieren, desto mehr Geister können Sie einsammeln, um am Ende Teile des Füllhorns zu bekommen. Dieses Weltwunder könnte also noch in diesem Herbst Ihr Dorf zieren.

Sollten Sie für Halloween in My Little Farmies die Premium-Währung Goldbarren kaufen, erhalten Sie ab einer Transaktion von 100 Stück eine weitere unheimliche Gestalt für Ihren Hof: Der Pestarzt Paul mit seiner schnabelförmigen Gasmaske dreht dann seine Runden in Ihrem Dorf. Alle fünfeinhalb Stunden bringt er Ihnen dabei Geschenke, da die anderen Bewohner sonst vor ihm davonlaufen.

My Little Farmies Halloween 2014 groß Quelle Upjers

Halloween bringt in My Little Farmies den Pest-Arzt und jede Menge Hexen.

Das Halloween-Event in My Little Farmies läuft noch bis zum Dienstag, den 4. November. Sie haben bis zum Event-Ende Zeit, zu dekorieren und Geister zu sammeln – legen Sie also am besten direkt los, damit das Füllhorn am Ende Ihnen gehört.