My Little Farmies: Mais ab sofort verfügbar

My Little Farmies Mais groß; Quelle Upjers
5. März 2014

Die Dorfgemeinschaft in My Little Farmies hat von den Entwicklern mit Mais einen neuen Rohstoff spendiert bekommen. Die leckeren Kolben ergänzen die angebauten Pflanzen auf Ihren Feldern um eine weitere Variante. Wie es sich für das Browsergame gehört, lässt sich auch Mais in Ihren Betrieben weiterverarbeiten. Voraussetzung für den Anbau von Mais ist es allerdings, dass Sie mindestens Level 30 erreicht haben.

Um aus geernteten Maiskolben Maiskörner zu gewinnen, transportieren Ihre My Little Farmies den Ertrag in die Mühle. Alsdann lassen sich die Körner im Topf kochen und dienen so schließlich als schmackhaftes Mahl für fleißige Feldarbeiter. Aber nicht nur denen schmeckt das neue Gericht, sondern vor allem auch den Kunden. So haben Ihre virtuellen Bauern eine weitere Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

My Little Farmies Mais groß; Quelle Upjers

Es gibt Mais in My Little Farmies.

Zuletzt erweiterte die Imkerei die Produktpalette von My Little Farmies. Die Dorfbewohner sind allerdings nicht auf den Anbau von Pflanzen beschränkt. Wie es sich für echte Landwirte gehört, ist auch Viehzucht ein Teil des Aufbau-Spiels. Ob also Obst, Gemüse, Nutztiere oder sonstige Erzeugnisse – ist die Produktion erfolgreich, floriert das Geschäft und Sie können Ihren Betrieb vergrößern.