My Little Farmies: Rot, süß und lecker - Erdbeeren sind da

My Little Farmies Erdbeersträucher und Sumpfeiche groß; Quelle Upjers
2. Oktober 2013

Update-Zeit in My Little Farmies: Das Mittelalter-Browsergame ist ab sofort um einige neue Inhalte reicher. Die wohl wichtigste Neuerung ist genauso rot wie lecker: Erdbeeren. Bauen Sie Erbeersträucher mit Ihrer Dorfgemeinschaft an und Ihnen steht eine Menge neuer Waren offen, die Sie herstellen können. Ebenfalls neu ist die Sumpfeiche, die die Landschaft nicht nur mit einem herbstlichen Look versieht, sondern auch für mehr Kunden sorgt.

My Little Farmies Erdbeersträucher und Sumpfeiche groß; Quelle Upjers

Marmelade, Joghurt oder Kuchen: Aus Erdbeeren lässt sich in My Little Farmies viel machen.

Erdbeermarmelade, Fruchtjoghurt und Erdbeerkuchen können Sie mit dem neuen My Little Farmies-Update in den virtuellen Produktionsstätten Ihrer Browsergame-Gemeinde herstellen. Wie üblich ist es zunächst erforderlich, für die Rohstoffe zu sorgen. Bauen Sie als erstes Erdbeersträucher an, damit Ihre Einwohner die süßen Leckereien ernten und weiterverarbeiten können. Danach stehen Sie vor der Wahl, entweder in der Küche Erdbeermarmelade herzustellen oder in der Molkerei Erdbeerjoghurt daraus zu machen.

Steht Ihnen der Sinn nach Erdbeerkuchen, müssen Sie zunächst Erdbeermarmelade herstellen, die der Bäcker wiederum zu einer schmackhaften Torte verarbeitet. Das lohnt sich, da Sie in My Little Farmies umso mehr Gewinn erzielen, je weiter ein Rohstoff verarbeitet ist. Um Ihre hergestellten Produkte besser abzusetzen, haben Sie mit dem neuen Update die Wahl, Sumpfeichen zwischen den Feldern und Gebäuden anzupflanzen. Das Deko-Objekt sorgt für eine herbstliche Stimmung und lockt mehr Kundschaft zu Ihren My Little Farmies. Die Sumpfeiche ist derzeit nur als Bonus-Item erhältlich, das es beim Kauf einer bestimmten Menge Goldbarren - der Premium-Währung des Spiels - gratis dazu gibt.