My Little Farmies und My Fantastic Park: Ein Besucher und eine Attraktion

My Little Farmies Phönizier groß. Quelle-Upjers
2. April 2014

Neue Items und Features gibt es für My Little Farmies und My Fantastic Park: Während auf den virtuellen Bauernhöfen mit dem Phönizier Wobedebei ein Besucher vorbeischaut und Geschenke im Gepäck hat, erwerben Sie für Ihren Freizeitpark den neuen Seilbahn-Blitz. Beide Neuerungen sind bislang exklusiv für Premium-Spieler in den Browsergames verfügbar.

Ein Geschäftsmann aus dem Mittelmeerraum ist in My Little Farmies zu Gast. Wie schon in der Antike ist auch der Phönizier in dem historisch angehauchten Browsergame ein umtriebiger Geschäftsmann. Wobedebei, so der Name des Phöniziers, hat es aber nicht auf knallharte Geschäfte abgesehen, sondern spendiert Geschenke.

My Little Farmies Phönizier groß. Quelle-Upjers

Heißen Sie den Phönizier in My Little Farmies willkommen!

Jeden Tag erhalten Sie in My Little Farmies zufällige Produkte oder Kartenteile, wenn Sie Wobedebei aufsuchen. Auch Erfahrungspunkte und Taler können dabei sein. Damit der freundliche Mann, der durchaus Ähnlichkeit mit seinem Kollegen aus Asterix & Friends hat, Sie besucht, müssen Sie etwas von der Premium-Währung Goldbarren besorgen: Bei einem Kauf von 100 Goldbarren macht sich der Phönizier auf die Reise zu Ihrer Farm.

Gleichzeitig gibt es auch für die Freizeitpark-Manager von My Fantastic Park ein neues Premium-Item. Der Seilbahn-Blitz ist eine Attraktion passend zu Themenzentren im Maya-Design. Sie bekommen dieses Fahrgeschäft, das jede Menge Adrenalin für Ihre Gäste verspricht, wenn Sie einen Kauf von mindestens 200 Diamanten tätigen. Erwerben Sie zwischen 100 und 199 Diamanten, gibt es immerhin noch die Personalkarte „Kassenwart“ sieben Tage lang gratis für Ihren My Fantastic Park.

My Fantastic Park Seilbahn-Blitz groß. Quelle-Upjers

Den Seilbahn-Blitz gibt es als Premium-Item für My Fantastic Park.