My Little Farmies vergrößert Lager und bringt den Pfau

My Little Farmies Pfau groß Quelle Upjers
19. November 2014

In My Little Farmies gibt es einige kleine Neuerungen, die das Browsergame einmal mehr ein Stück interessanter gestalten sollen. Zum einen gibt es einige neue Funktionen für die Hanse und eine Erweiterung für den Lagerraum, zum anderen bringt der Pfau als neues Bonusgeschenk schöne Federn auf Ihren mittelalterlichen Hof.

In Ihrer Hanse in My Little Farmies können Eldermänner jetzt laufende Spendenziele abbrechen. Bereits eingezahlte Taler verbleiben dabei allerdings in der Hansekasse – Vorsicht gegenüber den eigenen Hansemitgliedern ist also geboten. Eldermänner und Konsuln können einen Spendenziel-Bonus nun vorzeitig starten. Dies kostet allerdings pro Minute 1000 Taler, die aus der Hansekasse genommen werden.

My Little Farmies Pfau groß Quelle Upjers

Der Pfau in My Little Farmies entzückt mit seinen edlen Federn.

Beim Kauf der Premiumwährung Goldbarren in My Little Farmies erhalten Sie jetzt ab 100 Stück den Pfau als exklusives Bonusgeschenk. Der prächtige Ziervogel stammt aus dem fernen Indien und produziert Daunen für Ihren Hof. Am wohlsten fühlt sich das Tier in einem mittleren Gehege. Ihre Einwohner werden den Pfau wegen seiner schönen Federn lieben. Kaufen Sie 200 Goldbarren, erhalten Sie gleich zwei der Tiere und können die Zucht beginnen.

Zuguterletzt können Sie in My Little Farmies jetzt Ihr Lager um vier weitere Ausbaustufen vergrößern. Jede der neuen Stufen bringt +50 Lagerkapazität. Stufe 19 können Sie mit 100.000.000 Talern oder 150 Goldbarren bezahlen. Für Stufe 20 und 22 benötigen Sie ebenfalls Goldbarren, während es dazwischen bei Stufe 21 ebenfalls die Option für eine Zahlung mit Talern gibt.