My Little Farmies WM-Aktion: Der Ball rollt weiter

My Little Farmies WM-Event Teil 2 groß Quelle Upjers
25. Juni 2014

Bei My Little Farmies geht die WM-Aktion mit der nächsten Runde weiter. In dem Browsergame können Sie damit jetzt ein weiteres tolles Bonusgebäude erspielen: die Köhlerei. In Ihr wird aus Holz Kohle gemacht – unerlässlicher Treibstoff für die Verarbeitung von Metall und Glas im Mittelalter. In My Little Farmies stellt Ihre Köhlerei Ahorn-, Eichen- und Kiefernkohle her.

Um die Köhlerei zu erhalten, müssen Sie bei My Little Farmies im Zuge der zweiten WM-Aktion 60 Kartenteile sammeln. Bei Erreichen der fünften Stufe in der zweiten Deko-Aktion haben Sie diese Kartenteile beisammen, zudem auch noch einen Goldbooster. Sollten Sie es nicht rechtzeitig schaffen, gibt es die Köhlerei nach der WM-Aktion im Shop zu kaufen.

Die neuen Deko-Items harmonieren zwar mit denen aus der ersten Runde der WM-Aktion, müssen jedoch von den Punkten her auf ein Neues gesammelt werden. Dabei geht es dieses Mal um einen Met-Stand, an dem sich Treibball-Fans und andere Hofbesucher erfrischen können sowie diverse bannerschwingende Fans und eine trinkende Lady.

My Little Farmies WM-Event Teil 2 groß Quelle Upjers

Die Köhlerei bringt buchstäblich Kohle – die Fans freuen sich über den Met-Stand.

Abseits der WM-Aktion können Sie jetzt eine zusätzliche Hoferweiterung für 320 Gold erwerben. Außerdem geben neue Tooltips mehr Übersicht über die Produktion von Gütern. Beim Kauf von 100 Goldbarren – der Premium-Währung von My Little Farmies – können Sie jetzt auch Henker Wilhelm auf Ihren Hof bekommen. Da es in My Little Farmies kein Verbrechen gibt, hat der Scharfrichter wenig zu tun. Daher schenkt er Ihnen alle siebeneinhalb Stunden Goodies wie Produkte, Kartenteile, Erfahrungspunkte oder Taler.