Nashorn-Parade in Zoomumba

Zoomumba neue Nashörner groß; Quelle: Bigpoint
18. Juni 2012

Drei neue Tiere werden künftig die Zoos von Zoomumba bevölkern. Es handelt sich um drei Arten aus der Familie der Rhinozerosse: das Breitmaulnashorn, das Spitzmaulnashorn und das Panzernashorn.

Nashörner sind beeindruckende Tiere, gehören aber nicht zuletzt wegen Wilderei zu den bedrohten Arten. Klar, dass die Zucht in den Tierparks eine wichtige Maßnahme ist, um die mächtigen Geschöpfe zu erhalten. Ab sofort können Sie die drei stolzen Tiere in der Zuchtstation züchten.

Zoomumba neue Nashörner groß; Quelle: Bigpoint

Das Spitzmaulnashorn und seine Verwandten züchten Sie jetzt in Zoomumba.

Bei der Zoomumba-Fangemeinde kommen die drei Nashorn-Arten im Großen und Ganzen gut an. Insbesondere die schönen Zeichnungen von Breitmaul-, Spitzmaul- und Panzernashorn wissen zu gefallen. Es gibt wahrlich wenig, was so niedlich ist wie ein Nashorn-Baby!

Allerdings wird aufseiten der Spieler bemängelt, dass diese nur über die Zuchtstation zu bekommen sind. Denn die Zucht ist bekanntlich recht zeitaufwendig und beileibe nicht immer mit Erfolg verbunden. Viele Fans wünschen sich, dass es bald wieder regulär neue Tiere zu erwerben gibt. Außerdem möchten nicht wenige Zoomumba-Spieler neue Arten für Level 35 und höher. Hier tut sich in der Zoo-Simulation nach Ansicht vieler Fans einfach zu wenig.

Bei den drei neuen Nashorn-Arten kann es zurzeit noch vorkommen, dass Sie die Sammelbilder der Schimpansen für die Nashorn-Zucht verwenden können – dies ist eine Übergangslösung. Sobald die eigentlichen Nashorn-Bilder fertig sind, werden natürlich diese für die Zucht verwendet.