Neue prähistorische Tiere in My Free Zoo entdeckt

My Free Zoo Tertiär groß Quelle Upjers
17. September 2015

Das Naturhistorische Museum von My Free Zoo erhält gleich drei neue Tierarten, die Sie dort erforschen und wieder zum Leben erwecken können: Das Browsergame geht weiter in die Vergangenheit und ist inzwischen im Tertiär angekommen, nachdem die jüngere Vergangenheit und die Steinzeit bereits im Spiel vorhanden sind.

Ab Museumslevel fünf können Sie in My Free Zoo künftig Wissenschaftler nach Fossilien von Terrorvogel und Hauer-Elefant suchen lassen. Der Terrorvogel war ein großer Laufvogel, der in Größe und Masse dem späteren Moa nicht nachstand, allerdings ein Raubtier war, das bis vor etwa 14 Millionen Jahren Südamerika unsicher machte. Der Hauer-Elefant fällt hingegen vor allem wegen seiner nach unten gerichteten Stoßzähne auf und stapfte noch bis vor einer Million Jahren durch die Savannen Eurasiens und Afrikas.

My Free Zoo Tertiär groß Quelle Upjers

Neue prähistorische Wesen kommen nach My Free Zoo.

Haben Sie in My Free Zoo von Hauer-Elefant und Terrorvogel vollständige Skelette, so werden Ihnen Fossilien des dritten neuen Tiers freigeschaltet: Der Megalodon war die größte Haiart, die je gelebt hat. Mit bis zu 50 Tonnen Gewicht und einer Länge von bis zu 20 Metern beherrschten diese walgroßen Raubfische bis vor 2,6 Millionen Jahren die Ozeane. Schaffen Sie es, diese mächtigen Meeresräuber wieder zum Leben zu erwecken, dürfte Ihr Tierpark neue Besuchermassen anziehen!