Neue Würze für My Little Farmies

My Little Farmies Senf groß Quelle Upjers
9. September 2015

Eine ganz neue Geschmacksrichtung erwartet Ihre Dorfbewohner in My Little Farmies: Senf mischt die mittelalterliche Küche in dem Browsergame gehörig auf und bringt kräftige Würze auf die Tische Ihrer Farmies. Zur Senfpflanze kommt natürlich eine ganze Kette von Weiterverarbeitungsmöglichkeiten, mit denen Sie den Wert der goldenen Körnchen steigern können.

Sie erhalten Senf als neue Ackerpflanze im Edelsteinshop von My Little Farmies. Ab Level 37 können Sie das Gewächs anbauen – Sie erhalten für jede Pflanze zwei Senf zum Weiterverarbeiten. In der Kräuterküche können Sie aus je einem Senf zweimal Senfkörner herstellen, die einen Verkaufswert von 100 Talern haben.

My Little Farmies Senf groß Quelle Upjers

Senf ist das neueste Gewürz in My Little Farmies.

Sie können die Senfkörner in My Little Farmies natürlich auch noch weiter verarbeiten und veredeln: Mit fünf davon plus einmal Weinessig kann die Ölmühle zwei Gläser Tafelsenf herstellen, der im Verkauf schon 1.000 Taler pro Stück bringt. Als höchste Veredelungsstufe können Sie mit Senf auch im Gasthaus Senfeier herstellen: Ein Glas Tafelsenf, drei Eier und zwei Kartoffeln bringen als fertiges Gericht saftige 2550 Taler.

Mehr und mehr Pflanzen und Gerichte aus dem richtigen Leben kommen in My Little Farmies an. Mit den neuen Senfprodukten wird das Essen im Mittelalter nun schärfer – Ihre Farmies werden sich freuen.