Neues Grepolis-Update: Zahlreiche Fehler behoben

Grepolis Update groß Quelle InnoGames
27. Mai 2014

InnoGame spielt am Mittwoch ein neues Update auf die Server von Grepolis. Durch dieses gibt es eine Änderung im Browsergame und zahlreiche Fehlerbehebungen, um einen reibungslosen Spielablauf zu ermöglichen. Doch das Feedback der Community fällt in großen Teilen negativ aus.

Die Änderung, die mit dem Update in Grepolis einhergeht, betrifft die Hilfspfeile im Tutorial des Spiels. Sie wurden angepasst, um das Bauen über die neue Stadtübersicht verständlich zu erklärten. Fehler wurden unter anderem in Welten mit Spielgeschwindigkeit 3 behoben: Sollte mehr als ein negativer Zauber innerhalb von 80 Minuten auf eine Stadt wirken, tauchte eine falsche Fehlermeldung auf.

Weitere Fehlerbehebungen in Grepolis beziehen sich unter anderem die Belagerung. Wurde diese abgebrochen, verschwand das Fenster nach der nächsten Aktualisierung des Spiels nicht. Weiter soll ein interner Fehler nach dem Update auf Version 2.62 am Mittwoch der Vergangenheit angehören, wenn Spieler den Verwalter nicht aktiviert haben und auf die "Alle"-Stadtgruppe klicken.

Grepolis Update groß Quelle InnoGames
Einige Grepolis-Spieler vermissen die Neuerungen in den Updates.

Im Forum von Grepolis gibt es gespaltenes Feedback zu dem Update: Einige Nutzer monieren, dass die Fehlerbehebungen unbedeutend seien und es keine wichtigen Neuerungen in letzter Zeit gegeben habe. Es handele sich weniger um ein Update als viel mehr um Bugfixes. Ein Teil der Spieler gibt den Entwicklern aber auch Rückendeckung und versucht zu beschwichtigen: Die Vorbereitungen auf das Sommerfest liefen mit Sicherheit auf Hochtouren und auch im Hintergrund werde vermutlich an neuen Features gearbeitet.