Neues Tier in Farmerama geschlüpft: Das Huhn

farmerama das neue Huhn groß; Quelle: Bigpoint/Facebook
28. August 2013

Zu einem Bauernhof gehören viele verschiedene Tiere: Kühe, Schafe, Schweine und viele mehr bevölkern die Höfe beim Browsergame Farmerama. Seit dem 21. März 2012 gibt es ein neues Haustier, das Leben auf die Farmen bringt und schon lange fehlte: Das Huhn! Es hat seinen großen Auftritt, nachdem die Farmer bisher schon Eulen, Drachen, Krähen und Rentiere als Haustiere halten können.

farmerama das neue Huhn groß; Quelle: Bigpoint/Facebook

Munter gackernde und pickende Hühner werten jeden Hof auf und machen sich nützlich: Alle zwölf Stunden legen die Hühner Eier, die dann geerntet werden können. Die Hühner sind im Shopping-Center ab Level 2 erhältlich und kosten 99 Tulpgulden. Pro Spielfeld können Sie ein Huhn halten, das Ihnen einen Bonus von 350 Erfahrungspunkten und zehn Werkzeugen bringt.

Haustiere bringen den Spielern einen Bonus bei den Erfahrungspunkten. Im Gegensatz zu den Hoftieren wie Kühen und Schafen sind sie nicht für die Zucht gedacht. Sie kaufen die Haustiere als Eier beim Farmausstatter oder Shopping-Center und brüten es aus. Die Brutzeit beträgt für jedes Ei sieben Tage, sie kann aber durch die Verwendung eines Eierwärmers auf eine Stunde verkürzt werden. Die großen Vorteile der Haustiere bei Farmerama rechtfertigen auch den Preis von 99 Tulpgulden für eine Henne.