Neues Update in Drakensang Online

Drakensang Online-Schnellreise-groß. Quelle-Bigpoint
28. August 2013

Die Abenteurer bei Drakensang Online kommen seit gestern in den Genuss mehrerer Neuerungen. Das „Release 045“ enthält etliche Verbesserungen, Überarbeitungen und Fehlerbehebungen. Beispielsweise nahmen die Entwickler die Abzweigung auf dem Pilgerpfad heraus und drehten etwas an der Wegführung der Swerdfield-Weiden. Dazu kommen drei Neuheiten, die für neuen Spielspaß in dem Fantasy-Browsergame sorgen werden.

Wenn Sie sich schon immer geärgert haben, dass Sie mit Ihrem Helden von Duria all die weiten Wege zu Fuß zurücklegen mussten, wird der neue Schnellreise-Gegenstand ein wahrer Segen sein. Mit diesem ist es nun möglich, große Distanzen ohne Mühe zu überwinden. Von jedem Punkt des Landes aus können Sie jetzt in Windeseile zu einem Reisestein springen.

Drakensang Online-Schnellreise-groß. Quelle-Bigpoint

Ab sofort reisen Sie viel schneller von Ort zu Ort in Drakensang Online.

Wer sich gern mit Spielern aus Fleisch und Blut misst, also PvP-Kämpfe bestreitet, wird sich über eine neue Anzeige freuen. Diese zeigt, wie lange Sie bis zum nächsten Wettstreit noch warten müssen und wie viel Zeit seit Ihrem letzten Kampf bisher verstrichen wird. Auch erfahren Sie zu Beginn eines Streites nun, um welche Art es sich handelt.

Überdies wurde die Spielaufgaben-Reihe „In der Kälte gefangen“, die Sie bei Njord Larsson in Hognis Mine finden, erweitert. Zwei neue Quests, die Sie auch wiederholen können, kommen dazu. Um Verwechslungen zu vermeiden, wurde eine parallel laufende Reihe in „Rettende Glut“ umbenannt.