Neuigkeiten aus dem All: Angry Birds Space auf der ISS

11. März 2012

Mit Spannung wird der nächste Teil des beliebten Katapult-Spiels Angry Birds erwartet. Seit einigen Wochen ist bekannt, dass das neue Abenteuer der wütenden Vögel im Weltall stattfinden wird. Nun hat der finnische Entwickler Rovio Entertainment ein sensationelles Video veröffentlicht, welches einige Details zu dem ab 22. März verfügbaren Angry Birds Space verrät. Niemand Geringerer als Donald Pettit, seines Zeichens Astronaut auf der Internationalen Raumstation (ISS), stellt das neue Spiel vor.

Es handele sich dabei um die allererste Vorstellung eines Computerspiels direkt aus dem Weltall, so Rovio Entertainment. In dem Video, das nach einer kurzen Twitter-Anfrage bei der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA entstanden ist, enthüllt der Wissenschaftler Pettit, was vorher schon vermutet worden ist: Zentraler Punkt von Angry Birds Space ist die Schwerelosigkeit. Dazu demonstriert der Astronaut mit einer selbstgebauten Schleuder, worauf es bei einem Katapult-Spiel wie Angry Birds ankommt, wenn die Erdanziehungskraft ausfällt.


Dieses Video zeigt bisher unveröffentliche Spielszenen von Angry Birds Space.

Weiterhin sind in dem Spot zahlreiche echte Spielszenen zu sehen. 60 Level werden in der Weltraum-Erweiterung von Angry Birds enthalten sein, die in Kürze für iOS, Android, Mac und PC veröffentlicht wird. Weitere Level werden nach und nach mit Updates dazukommen. Neue Spielcharaktere, neue Superkräfte und zusätzliche Erweiterungen sollen für noch mehr Spielspaß als bei dem ohnehin schon beliebten Angry Birds sorgen.