Öffentlicher Test in World of Warplanes für Version 1.4

World of Warplanes Test groß Quelle Wargaming
26. Mai 2014

Mit der Version 1.4 wollen die Entwickler von World of Warplanes einige Neuerungen in dem Actionspiel einführen. Alle Spieler, die sich bis spätestens zum 8. Mai 2014 im Spiel registriert haben, erhalten die Möglichkeit, am öffentlichen Test teilzunehmen. Durch das Feedback im Forum können die Macher dann einen möglichen Sinkflug verhindern und rechtzeitig Kurskorrekturen einleiten.

Im öffentlichen Test der Version 1.4 von World of Warplanes steht den Spielern je ein neues Premium-Flugzeug der Stufe VI pro Nation zur Verfügung – insgesamt also fünf. Hinzu kommen die beiden neuen Karten "Winterkrieg" und "Versteckter Militärflugplatz". Außerdem können die Testspieler schon vorab auf das verbesserte Matchmaking-System zugreifen, die neuen Flugwerke begutachten und die Verbesserungen am Gefechts- und Hangar-Interface unter die Lupe nehmen.

Damit die Tester Version 1.4 ausgiebig probieren können, haben die Entwickler an den Verdiensten geschraubt: Abhängig von der Flugzeugstufe sind der Erfahrungs und der Credit-Multiplikator in der Testversion von World of Warplanes um ein Vielfaches höher. Für den ersten Sieg des Tages erhalten Spieler 2.000 Gold, für den zehnten sind es 5.000. Weitere 10.000 Gold winken dem Testkonto, wenn Sie an mindestens 30 Gefechten teilnehmen.

World of Warplanes Test groß Quelle Wargaming
In World of Warplanes wird auf dem öffentlichen Testplatz für Version 1.4 geflogen.

Um an dem Test von World of Warplanes Version 1.4 teilzunehmen, müssen Sie sich einen gesonderten Testclient herunterladen und unbedingt einen anderen Speicherort als das Originalspiel auswählen, ansonsten kann es zu Problemen kommen. Der Spielstand der Testversion ist eine Kopie der Spielerkonten vom 8. Mai 2014 und wird später nicht auf das reguläre übertragen. Deshalb sind auch keine Transaktionen möglich. Weitere Informationen entnehmen Sie der offiziellen Ankündigung.