Offizielles Sportspiel für Olympische Spiele in London angekündigt

London2012-groß, Quelle: youtube/SEGAEurope
18. Januar 2012

In diesem Jahr finden die Olympischen Spiele wieder statt, Gastgeber ist die britische Hauptstadt London. Das große Ereignis wirft seine Schatten voraus, auch auf die Spielergemeinde. Im Juni 2012 soll das erste offizielle Sportspiel zu diesem Event mit dem Titel "London 2012" auf den Markt kommen. Entwickelt wird das Spiel vom Produzenten SEGA und soll auf dem PC, der Xbox 360 und der PS3 spielbar sein, wobei PlayStation Move und auch Kinect unterstützt werden.

30 olympische Disziplinen in realitätsnahen Inszenierungen erwarten die Spieler, darunter auch einige Sportarten, die in den vergangenen Spielen noch nicht vorhanden waren, wie Radrennen (Keirin), Synchronspringen (Wasserspringen) und Turnen auf dem Trampolin. Viele der Wettkämpfe werden durch die Motion-Control-Technik unterstützt und verlangen vollen Körpereinsatz von den Spielern.


Das erste Sportspiel zu den Olympischen Spielen: London 2012

Das Sportspiel London 2012 kann sowohl als Einzelspieler gespielt werden, als auch online oder offline im Mehrspielermodus. Zusätzlich ist auch noch ein Partymodus verfügbar. Die Spiele finden an den originalen Wettkampforten statt und vermitteln so eine realistische olympische Atmosphäre. Dabei sein ist alles - das wird mit London 2012 möglich. Ein erstes Video zeigt Eindrücke des Spiels und der Steuerung. Fans von Olympia und Konsolenspielen erwarten das Erscheinen ungeduldig. Auch dieses Mal ist Entwickler SEGA der erste, der ein offizielles Sportspiel zu Olympia in London vorstellt.