Oh Schreck: Shaun Event bei Farmerama endet zu früh

Shaun das Schaaf war zu Besuch in Farmerama. - Quelle: bigpoint
5. September 2011

Shaun das Schaf, der beliebte wollige Fernsehheld hatte einen Gastauftritt bei Farmerama. Das Shaun-Event sollte am 28. August 2011 um 15 Uhr enden, wurde aber durch einen falschen Eintrag im System zu früh beendet.

Shaun das Schaf tauchte erstmals in einer Folge der Stop-Motion-Fernsehserie Wallace & Gromit auf. Das neugierige Schaf lebt mit seiner Schafherde, zu der unter anderem das dicke Schaf Shirley, das Lämmchen Timmy und Timmys Mutter mit den Lockenwicklern gehören, auf einem Bauernhof. Alltägliche Begebenheiten bringen Shaun und seine Freunde immer wieder in aberwitzige Situation. Jetzt hat das beliebte Schaf seinen Siegeszug auch in Farmerama angetreten.

Shaun das Schaaf war zu Besuch in Farmerama. - Quelle: bigpoint

Shaun das Schaaf war zu Besuch in Farmerama.

Shaun hat mit seinen Gefährten, der dicken Shirley und dem Lämmchen Timmy das Farmleben erforscht und dabei eine spannende Entdeckung gemacht: einen Baum voller Belohnungen! Leider hingen die Belohnungen zu hoch und so musste eine Lösung her, die Shaun und seinen Freunden angemessen war. So holte Shaun die Belohnungen mit einer waghalsigen Katapult-Nummer vom Baum. Dafür muss Shirley mit Gemüse, Obst und vor allem den Törtchen gefüttert werden, die das Lamm Timmy auf dem Ackerland der Farm versteckt hat. Zehn verschiedene Belohnungen hingen am Baum, die Shaun nach dem Sprung vom Katapult zu pflücken versuchte.

Das Shaun-Event-Gebäude fanden die Spieler von Farmerama in der Stadt neben der Werkstube. Dort konnten sie Shaun und seinen Freunden dabei helfen, die Belohnungen vom Baum zu pflücken, wenn Shirley mit ausreichend Törtchen gefüttert war. Neben der Möglichkeit, die Törtchen auf dem Ackerland zu suchen, wo Timmy alle fünf bis zwanzig Minuten ein Törtchen versteckt hat, konnten die Spieler Törtchen auch für Tulpgulden beim Farmausstatter erwerben, wo neben den Törtchen auch zahlreiche Shaun-Items das Angebot ergänzten.

Durch einen Fehler im System endete das Event leider frühzeitig. Da gleichzeitig alle verbliebenen Törtchen in Erfahrungspunkte umgewandelt wurden, gab das Team bekannt, es würde "wenig Sinn machen, das Event wieder zu starten", versprach aber eine angemessene Entschädigung für die Spieler.