Piloten in Battlestar Galactica Online dürfen die Seiten wechseln

Battlestar Galactica Online Fraktionswechsel groß. Quelle-Bigpoint
11. Oktober 2012

Eigentlich wird so etwas Fahnenflucht genannt, doch der anstehende Fraktionswechsel bei Battlestar Galactica Online ist durchaus von den Betreibern geplant. Am Freitag, den 12. Oktober, erhalten einige Spieler die Möglichkeit die Seiten zu wechseln und sich im Browsergame dem früheren Feind anzuschließen.

Wie so oft gibt es aber auch beim geplanten Fraktionswechsel in Battlestar Galactica Online ein paar Feinheiten zu beachten. So haben Sie als Zylone beispielsweise das Nachsehen und erhalten nicht die Möglichkeit, sich auf die Gute Seite zu schlagen. Nur Kolonisten dürfen auf die gegnerische Seite wechseln.

Battlestar Galactica Online Fraktionswechsel groß. Quelle-Bigpoint

Auch die Anzahl der Spieler, die ihrer Heimat Lebewohl sagen und sich dem düsteren Zylonen-Imperium anschließen dürfen, ist begrenzt. Je nach Server werden die Macher entscheiden, wann genügend Spieler transferiert wurden. Wer Interesse hegt, sich der gegnerischen Flotte anzuschließen, sollte sich beeilen, aber diesen Schritt auch gut abwägen. Das Bigpoint-Team will die Spieler nach dem "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"-Prinzip auswählen und schließt anschließende Rücktransfers kategorisch aus.

Wenn Sie sich ganz sicher sind, dass Ihre fliegerischen Talente in Battlestar Galactica Online bei den Zylonen besser aufgehoben sind, und Sie die Anforderung von Level 25 erfüllen, dann können Sie sich am morgigen 12. Oktober um etwa 18:00 für den Transfer melden.