Pirate Storm: Drachenjagd-Event ist in vollem Gange

Pirate Storm Drachenjagd groß. Quelle-Bigpoint
2. April 2013

In Pirate Storm dreht sich derzeit wieder alles um die Jagd nach wertvollen Schätzen. Zwar ist das für die Online-Seeräuber beileibe nichts Ungewöhnliches, doch lockt derzeit das Drachenjagd-Event mit seltenen Artefakten und einem legendären Schatz. Mächtige Seedrachen machen die Meere des Browsergames unsicher, während ihre Drachenjünger zahlreiche Inseln in Beschlag genommen haben.

Pirate Storm Drachenjagd groß. Quelle-Bigpoint

Auf erfolgreiche Drachenjäger wartet der sagenhafte Zorn des Drachen, ein mächtiges Artefakt, um das sich zahlreiche Legenden ranken. Doch auch die Jünger sind im Besitz von Artefakten, sodass sich die Invasion der von ihnen besetzten Inseln lohnt. Eine Eroberung von Drachenjünger-Inseln ist allen Mitgliedern einer Gilde in Pirate Storm möglich. Eine Auflistung der Inseln finden Sie im Tab namens "Invasion" in der Insel-Liste Ihrer Gilde.

Zwar läuft das Event nur noch bis morgen, den 3. April. Das Event-Schiff, das es anlässlich des Drachenjagd-Events im Shop zu erwerben gibt, ist allerdings noch bis zum 11. April dort erhältlich. Darüber hinaus haben die Entwickler erst vor Kurzem einen Patch für Pirate Storm veröffentlicht, mit dem einige Veränderungen Einzug in das Abenteuerspiel gehalten haben. So gibt es nun keine separaten Segel und Mastplätze mehr, sondern nur noch Segelerweiterungen.

Sollten Sie noch Segel besitzen, bekommen Sie dafür eine Kompensation. Geändert wurde auch die Anzeige der Schiffsgeschwindigkeit, die nun nautisch korrekt in Knoten angegeben wird. Neben kleineren Bugfixes ist daneben noch ein neues Item für den nächsten Sturmtag hinzugekommen. Und schließlich beträgt der Kaufpreis für das Arena-Schiff "Verwüster" nun 10 Millionen Gold.