Pirate Storm: Griechischer Nationalfeiertag wird mit Monsterjagd gefeiert

Pirate Storm Griechenland-Nationalfeiertag groß. Quelle-Bigpoint
25. März 2013

Alle Online-Seeräuber dürfen in die Hände spucken und sich auf eine wilde Jagd auf Seeungeheuer in Pirate Storm vorbereiten, zu der ein neues Event aufruft. Hinter dem offiziellen Namen „Pirate Festival“ verbirgt sich ein Mini-Event, das anlässlich des griechischen Nationalfeiertages abgehalten wird. Am heutigen Montag, den 25. März, dreht sich so alles um die Jagd auf Monster und fette Beute: Zwei unterschiedliche Event-Ungeheuer machen die Meere des Piraten-Browsergames unsicher. Eines erscheint auf den Karten fünf bis zwölf, das andere auf den Karten 13 bis 32.

Pirate Storm Griechenland-Nationalfeiertag groß. Quelle-Bigpoint

Machen Sie am griechischen Nationalfeiertag fiesen Monstern in Pirate Storm den Garaus.

Auf erfolgreiche Monsterjäger in Pirate Storm warten natürlich Belohnungen. Wer Monster 1 besiegt, erhält 12.000 Erfahrungspunkte, 11.000 Gold, 250 Diamanten sowie entweder Lunars Schutz oder 200 Event-Harpunen. Etwas mehr Beute bringt die Jagd auf Monster 2. Dort winken 15.000 Erfahrungspunkte, 17.500 Gold, 1000 Diamanten und zwei Kisten, in denen sich je entweder Lunars Schutz oder 300 Event-Harpunen befinden.

Allerdings ist nur Monster 1 mit normaler Munition verwundbar, für das zweite benötigen Sie Spezialmunition. Jedes der beiden Seeungeheuer erscheint stündlich neu. Sollten die Monster in einer Gruppe erlegt werden, wird die Beute gleichmäßig auf alle Teilnehmer verteilt, sofern es sich um dieselbe Karte handelt. Bei den Kisten gilt allerdings, dass der Spieler, der Sie aufsammelt, auch deren Inhalt bekommt. Das Mini-Event in Pirate Storm endet um genau eine Minute vor Mitternacht.