Platz für Freunde und Geld: My Free Zombie rüstet auf

My Free Zombie groß; Quelle: Facebook/ Upjers
30. Mai 2012

Haben Sie viele untote Freunde? Auch wenn Sie die Frage vielleicht nicht gern mit „Ja“ beantworten, kommt My Free Zombie jetzt allen verrückten Wissenschaftlern entgegen. Das skurrile Browsergame, das derzeit in der Open Beta-Phase gespielt werden kann, schafft ab sofort für die sozialen Zombie-Hirten mehr Platz für Freunde und Verbündete. Bis zu 50 Freunde können Sie nun in Ihre Liste aufnehmen.

Einmal täglich ist es möglich, mit einem Ihrer untoten Genossen gemeinsam auf Tour zu gehen. So verschaffen Sie sich Respekt in Ihrer Zombie-Nachbarschaft und verdienen sich reichlich Zombie-Dollars.

My Free Zombie groß; Quelle: Facebook/ Upjers

Auch hier hat Hersteller Upjers nachgebessert: Bei jedem erfolgreichen Streifzug durch die Gegend erhalten Sie nun satte 50 Prozent mehr Zombie-Dollars. Auch der Tausch von Brains ist mit dem aktuellen Update noch attraktiver geworden – jeder der fiesen Tausch-Gegenstände ist nun acht Zombie-Dollars wert statt der bisherigen fünf.

Mit den Einnahmen können Sie Ihren Zombie entscheidend verbessern. Wer wollte nicht schon einmal sein Lieblings-Monster mit einem Stahlkiefer-Dickkopf ausstatten? Mit den gesteigerten Erträgen aus Streifzügen und dem Tauschhandel kommen Sie Ihrem Wunsch-Zombie sicherlich bald ein gutes Stück näher.

Das Auge profitiert ebenfalls von einer Neuerung: In den Kämpfen zwischen den Untoten wird jetzt deutlich erkennbar, wenn Sie einen kritischen Treffer landen. Neue Animationen wurden auch spendiert, um Ausweichmanöver für den Spieler sichtbar zu machen.