Pokémon Go: Chef verrät Pläne für PvP und Tauschfunktion

Pokemon-Go-Duelle-groß-Quelle-YouTube-Pokemon-Go
11. April 2017

Einige Features vermissen die Fans von Pokémon Go bereits seit dem Start der App im Sommer 2016: Zwar war es von Anfang an möglich, die kleinen Biester in der Augmented Reality einzufangen, zu sammeln und in Arenen in den Kampf zu schicken, gezielte Duelle mit Freunden waren aber ebenso unmöglich, wie das Tauschen von überzähligen Pokémon zur schnelleren Vervollständigung der eigenen Sammlung. Das soll sich bald ändern.

In Pokémon Go können Sie bald direkt gegen Freunde kämpfen.

Der Chef von Pokémon-Go-Entwickler Niantic, John Hanke, erklärte im Interview mit Vice, dass die nächste Phase der Entwicklung des Spiels die beiden lange geforderten Features mit sich bringen wird. Zwar gab er noch nicht genau an, wann genau die Neuerungen bei den Spielern ankommen, klar ist nun aber: In Zukunft werden Sie nicht nur Pokémons einsammeln und gegen Punkte einlösen, sondern diese auch mit anderen Spielern tauschen können. Auch Kämpfe gegen Freunde außerhalb der Arenen werden dann möglich sein und dürften auf gemeinsamen Ausflügen zu spannenden Duellen führen.

Dass die Features, die selbst zu Gameboy-Zeiten immer ein wichtiger Aspekt von Pokémon waren, nicht zum Start Teil der App waren, erklärt Hanke ganz einfach: Zunächst einmal musste das Spiel gut laufen und es gab eine Menge kleiner Fehler und Bugs zu beheben. Danach sollen nun weitere Features und Funktionen nachgereicht werden – auch, um die Spielerschaft langfristig zu unterhalten und zu binden. Ob das klappt, werden die kommenden Monate und Jahre zeigen müssen.

Sie finden Pokémon Go für iPhone und iPad im App Store und für alle Geräte mit Android im Google Play Store.