Rail Nation: Die Personentransporte fahren

Rail Nation Personenzug groß Quelle Travian
10. Juni 2015

In dieser Woche sollen in Rail Nation die lange erwarteten Personentransporte auf die regulären Server kommen. Das neue Feature wird dem Browsergame in allen Epochen neue Loks und ganz neue Ziele bringen – vom Prestigegewinn durch viele Fahrgäste bis hin zum gezielten Wachstum einzelner Städte.

Mit dem Update kommen nicht nur Fahrgastzüge nach Rail Nation, sondern auch Ihr persönliches Eisenbahnmuseum, in dem Sie Loks zwischenparken können. So lässt sich Ihr aktiver Fuhrpark im Verlauf der Epochen an die aktuelle Situation anpassen und Sie entscheiden selbst, ob sie gerade eher schnelle oder zugkräftige Lokomotiven einsetzen möchten.

Rail Nation Personenzug groß Quelle Travian

Die Stirling ist die erste Lok für Personenzüge in Rail Nation.

Neben den beiden großen neuen Features bringt Rail Nation mit dem nächsten Update auch viele kleine Verbesserungen mit: Die Lotterie wurde überarbeitet, Lokschuppen und Bahnhofshalle zeigen direkt ihre Kapazitäten und es gibt neue Orden und Titel für den neuen Personentransport.

Zuletzt hatten die Entwickler von Rail Nation das Personentransporte-Update auf dem Testserver freigeschaltet und dort auf Herz und Nieren geprüft. Die neuen Lokomotiven wurden bereits in zwei Etappen vorgestellt, zunächst für die Epochen eins bis drei, danach für die Epochen vier bis sechs und das Endspiel.

Mit den Neustarts der Server gibt es die neuen Lokomotiven und die dazugehörigen Funktionen jetzt auch im ganz regulären Spiel – probieren Sie es aus, indem Sie sich hier kostenlos registrieren und in Rail Nation im Browser ein eigenes Eisenbahn-Imperium begründen.