Rail Nation führt Personenzüge und Museum ein

Rail Nation Personenzug groß Quelle Travian
21. Mai 2015

Rail Nation erhält mit Zügen für den Personentransport und dem Museum zwei lange erwartete neue Features. Künftig können Sie in dem Browsergame also sowohl Fahrgäste von A nach B bringen als auch alte Lokomotiven im Museum zwischenlagern. Die Änderungen werden wie üblich erst einmal auf dem Testserver auf Herz und Nieren geprüft.

Wenn die neuen Features auf die regulären Server von Rail Nation aufgespielt werden, erscheinen künftig in Städten ab Stufe fünf Passagiere. Diese können Sie mit neuen Personenzügen transportieren, die Sie in jeder Epoche neu erforschen und kaufen müssen. Da Ihre Fahrgäste immer zu einer anderen Stadt möchten, müssen Sie mindestens zwei Städte miteinander verbunden haben – dann kann der Personenverkehr losgehen.

Rail Nation Personenzug groß Quelle Travian

Demnächst können Sie in Rail Nation Fahrgäste befördern.

Das Museum bedeutet in Rail Nation nicht, dass Sie Ihre Züge für immer einmotten: Das Museum dient vor allem dazu, Loks für Zeiten zwischenzulagern, in denen sie nicht gebraucht werden. Benötigen Sie beispielsweise für eine Weile keinen Personenzug oder sind Schnellzüge gerade nicht gefragt, sparen Sie mit dem Abstellgleis im Museum Unterhaltskosten und Platz im Lokschuppen.

Mit dem Personenverkehr und einem eigenen Eisenbahnmuseum erhält Rail Nation endlich das ganze Eisenbahn-Paket. Ein Einstieg lohnt sich also mehr, den je: Hier können Sie sich kostenlos registrieren und direkt im Browser mit dem Aufbau Ihres Imperiums auf Schienen beginnen.