Rail Nation: Reichlich Verbesserungen mit umfassendem Update

Rail Nation Update groß. Quelle-Travian Games
17. April 2013

Mit mehr als 140 Maßnahmen haben die Macher von Rail Nation viele Verbesserungen an dem Browsergame durchgeführt. Die wesentlichen Punkte sind eine Menge grafische Verschönerungen und Ergänzungen auf der Karte sowie dem Bahnhofsgelände. Verändert wurde auch das Endgame, worüber Sie mehr in der Endgame-Vorschau auf dem Infoscreen erfahren.

Da das neue Update noch nicht ganz fehlerfrei eingespielt wurde, sind manche der Verbesserungen allerdings noch deaktiviert. So soll sich demnächst auf der Website von Rail Nation eine ewige Rangliste finden. Dort werden sämtliche Prestigepunkte der Eisenbahnunternehmer aller Spielwelten zusammengefasst, sodass ein Gesamt-Ranking entsteht. Wann genau die ewige Rangliste wieder online geht, ist nicht bekannt – zurzeit ruht sie wegen Performance-Problemen vorübergehend.

Rail Nation Update groß. Quelle-Travian Games

Am Chat von Rail Nation haben die Macher ebenfalls geschraubt. Auf der Karte des Spiels wurden zusätzliche epochenspezifische Elemente verteilt und einige Loks haben eine Generalüberholung erfahren. Schließlich ist das Experiment der dynamischen Forschungspunkte zu den Akten gelegt worden – hier finden Sie ab sofort wieder feste Werte.

Eine lange Liste mit vielen weiteren kleinen Verbesserungen zeigt, dass die Macher kräftig angepackt haben, um das Spiel zu optimieren. Zunächst ist das neue Rail Nation-Update auf dem Server „Dampfkessel“ aufgespielt worden. Die weiteren Spielwelten „Steam Boiler“, „Firebox“, „Feuerbüchse“ und „Rauchkammer“ sollen im Laufe des heutigen Tages folgen. Womöglich kommt es aber noch zu kleineren Verzögerungen.

Führen Sie noch kein Eisenbahn-Unternehmen in Rail Nation? Hier melden Sie sich an.