Rail Nation: Stadtwettbewerbe läuten den Frühling ein

Rail Nation Stadtwettbewerb; Quelle Travian
12. Februar 2014

Kaum sind in Rail Nation die Schneemassen dem gewohnten Grün gewichen, kündigen die Macher das nächste Event an: die Stadtwettbewerbe. Ein solcher Wettstreit in dem Eisenbahn-Browsergame wird dabei jeweils von fünf etwa gleichstarken Städten ausgefochten. Das Ziel ist es, so viele Waren wir möglich innerhalb von zwei Stunden in ein oder mehrere Städte zu transportieren.

Vier unterschiedliche Waren gilt es, in die Ortschaften zu liefern. Der Clou dabei: Ausschlaggebend für den Sieg in einem Stadtwettbewerb von Rail Nation ist die Menge derjenigen Ware, die am wenigsten an eine Stadt ausgeliefert wurde. Damit sind die Spieler herausgefordert, möglichst ausgeglichene Mengen aller Waren zu befördern.

Rail Nation Stadtwettbewerb; Quelle Travian

Beim Stadtwettbewerb in Rail Nation gilt es vor allem, ausgewogene Mengen zu liefern.

Wie das Ganze in Rail Nation aussieht, zeigt der Screenshot. Am Ende des Stadwettbewerbs winkt eine zweifache Prämie für alle Lieferungen in die Siegerstadt für 24 Stunden. Die zweitplatzierte Stadt gewährt noch einen 50-Prozent-Bonus, für Rang 3 und 4 sind es hingegen 25 beziehungsweise zehn Prozent.

Eine besondere Anmeldung ist für die Teilnahme am Stadtwettbewerb in Rail Nation nicht erforderlich. In die Wertung fließen ganz einfach alle Lieferungen in die vorgegebenen Städte ein. Eine Ankündigung findet wie bei anderen Wettbewerben auch über den Wettbewerb-Screen statt. Geplant waren Stadtwettbewerbe übrigens schon früher, wie die Entwickler mitteilen. Es bedurfte es jedoch ausgiebiger Tests ehe das Event offiziell online gehen konnte.