Raumstationen für kämpfende Clans in DarkOrbit

6. November 2012

Der Alltag im Weltraum ist kein Zuckerschlecken, das wissen die Piloten von DarkOrbit natürlich am besten. Immer wieder fliegen bei den Kämpfen zwischen den Clans des Browsergames so richtig die Fetzen. Nun kommt auf die Raumfahrer eine neue Herausforderung zu: Das Wettrüsten um mächtige Raumstationen hat begonnen.

In DarkOrbit wurden vor einiger Zeit gewaltige Asteroiden entdeckt, deren Wert die Wissenschaftler gleich erkannt haben. Denn auf diesen Gesteinskörpern lassen sich kampfstarke Raumstationen erbauen. Nur mit Treffern in das Zentrum lassen sich die mächtigen Raumbasen zerstören. Wichtige Voraussetzung, damit Sie eine solche fliegende Festung errichten können: Sie müssen Mitglied in einem Clan sein und über die notwendigen Rechte verfügen.


Mit mächtigen Kampfstationen bekommt DarkOrbit ein neues Feature.

Zunächst nähern Sie sich dann einem Asteroiden, woraufhin ein kleines Zahnrad erscheint. Es beginnt der Bau der Station. Anschließend finden Sie in Ihren Beute-Boxen die notwendigen Module für den Ausbau Ihres neuen Gefechtszentrums. Jeder der nahezu unzerstörbaren Weltraumbastionen hat mehrere Slots, die Module funktionieren genau so wie bereits bekannte Aufrüst-Gegenstände.

Installieren Sie auf dem Asteroiden Deflektoren und Hüllen-Module für den Schutz sowie Raketenphalanxen und Laserbänke für die Feuerkraft der Raumstation. Von Zeit zu Zeit werden Reparaturen an den beschädigten Modulen notwendig, die entweder automatisch oder per Notreparatur erfolgen. Mit den neuen Raumstationen in DarkOrbit erschaffen Sie sich ein mächtiges Instrument für den Erfolg Ihres Clans und Ihrer Firma.

Empfehlungen