Raus aus dem Sockel: Drakensang Online verbessert Edelsteine

Drakensang Online Edelsteine-groß. Quelle-Bigpoint
13. Dezember 2012

Ein viel gefordertes Feature hält nun Einzug in Drakensang Online. Mit dem aktuellen Patch 064 kommt die Möglichkeit ins Spiel, Edelsteine wieder aus den Gegenständen herauszulösen. Grundsätzlich wurden die Gemmen in dem Fantasy-Browsergame verbessert. In der Fangemeinde trifft die lange gewünschte Funktion auf sehr viel Zuspruch.

Künftig sind die Juweliere von Duria in der Lage, Edelsteine aus den Sockeln von Waffen und Rüstungen wieder zu entfernen. Viele Spieler hatten sich diese Option gewünscht, damit besonders wertvolle Steine in besseren Gegenständen weiterverwendet werden können. Da die Funktion, Edelsteine zu ersetzen, nun nichts mehr nützt, wurde sie natürlich entfernt.

Drakensang Online Edelsteine-groß. Quelle-Bigpoint

Dazu wurden mit dem Patch die Umtauschkurse der Steine in Drakensang Online angepasst. Die Juweliere fertigen Ihnen jetzt aus jeweils drei gleichen Edelsteinen – statt bisher vier – einen Stein der nächsthöheren Qualitätsstufe. Damit ist der Einsatz der Werkbank, womit Sie früher Steine veredeln konnten, überflüssig geworden.

Zudem sind zwei neue Qualitätsstufen ins Spiel gekommen: Durch Kombination von geschliffenen Edelsteinen können Sie beim Juwelier „strahlende“ und danach „perfekte“ Gemmen erhalten. Auch die Andermant-Preise von vielen Steinen hat das Team von Drakensang Online deutlich gesenkt. Der Wiederverkaufswert in Gold ist künftig abhängig von der Art und Qualität eines Steins.

Einige kleine Veränderungen durch den aktuellen Patch in Drakensang Online betreffen die Wirkung von Segen – auch nach dem Tod des Charakters bleiben diese jetzt bestehen. Gegenstände und Verzauberungen können Sie nun beim Schmied verbessern, der ein entsprechendes Angebot bereithält. Kleinere Bugfixes, besonders von Exploits, runden das Update ab.

Haben Sie Lust bekommen, Drakensang Online zu testen? Melden Sie sich hier kostenlos an!