Rising Cities bringt wieder geheime Bauprojekte

Rising Cities Geheimprojekt groß Quelle BigPoint
7. August 2014

In Rising Cities gilt es jetzt wieder, geheime Bauprojekte zu errichten und am StadtRad zu drehen. Beide Events laufen aktuell in dem Browsergame und ermöglichen Ihnen, Ihre Stadt noch ein wenig besser auszubauen. Das StadtRad können Sie noch bis zum 12. August benutzen, wenn Sie Level 5 sind. Die geheimen Bauprojekte sind noch bis zum 8. August erhältlich.

Bei geheimen Bauprojekten in Rising Cities verhält es sich umgekehrt zu großen städtischen Bauprojekten im richtigen Leben: Bestellt eine Großstadt in der realen Welt ein Großprojekt, weiß sie zwar, was dort gebaut wird, nicht aber die Kosten. Im Spiel können Sie ein Gebäude bauen, ohne zu wissen, welches Konstrukt sich dahinter verbirgt – dafür kennen Sie aber den Preis von 349 Metro Money, der Premiumwährung von Rising Cities.

Rising Cities Geheimprojekt groß Quelle BigPoint

Bei geheimen Bauprojekten in Rising Cities wissen Sie vorher nicht, was Sie da eigentlich hinstellen.

Das StadtRad können Sie drehen wie ein Glücksrad. Über eine Einführungsquest können Sie Tickets verdienen, mit denen Sie am Rad drehen dürfen. Die Belohnungen, die Sie hier gewinnen können, reichen von normalen Belohnungen über Jackpot Belohnungen bis hin zu Exklusivbelohnungen, die Sie nur beim StadtRad gewinnen können. Also versuchen Sie Ihr Glück und drehen Sie am Rad!

Beide Aktionen in Rising Cities laufen nur für kurze Zeit. Sollten Sie daran teilnehmen wollen, tun Sie es also lieber schnell und gewinnen Sie in jedem Fall Überraschungen für Ihre Stadt. Viel Glück!