Rising Cities: Flohmarkt und Bonuscode als Entschuldigung

Rising Cities Flohmarkt groß. Quelle-Bigpoint
3. Mai 2013

In den Browsergame-Städten von Rising Cities ist mal wieder der Flohmarkt gestartet. Das Event auf dem Festplatz stellt Ihnen fünf Aufgaben, die natürlich Belohnungen wie das exklusive Mietshaus zur Folge haben. Außerdem gibt es mit EMERGENCYSTART einen neuen Bonuscode für alle Bürgermeister, mit dem sich die Macher für einige Unannehmlichkeiten der letzten Tage entschuldigen möchten.

Den Rising Cities-Flohmarkt aktivieren Sie, indem Sie sich bis Samstag um 8 Uhr auf den Festplatz begeben. Haben Sie mit dem Event begonnen, bleiben Ihnen 72 Stunden Zeit, um fünf Aufgaben zu erfüllen. Diese werden in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen gestellt: die leichtere für Spieler von Level 8 bis 14, die schwerere ab Level 15.

Rising Cities Flohmarkt groß. Quelle-Bigpoint

Liefern Sie beim Flohmarkt in Rising Cities Bauholz, Baumstämme, Tomaten, Möhren, Teddys, Vasen, Schmuck und Säcke ab, dann erhalten Sie eine Menge unterschiedlicher Dinge wie Erfahrung, CityCredits, MetroMoney, X-Presso oder sogar die eine oder andere Baugenehmigung. Als besonderes Gebäude gibt es das Mietshaus, in das nur Malocher in Rising Cities einziehen können. Dafür bringt es Ihnen Produktionspunkte und Mieteinnahmen. In drei Ausbaustufen können Sie das Mietshaus aufstellen.

Da es kürzlich bei der Einführung des Rettungssystems von Rising Cities zu einigen Komplikationen kam, spendieren die Macher jetzt eines Bonuscode als Entschuldigung. Der Bonuscode EMERGENCYSTART kann einmal pro Account eingelöst werden und bringt Ihnen 150 Bronze-Medaillen sowie 500-mal Vitamin X. Wenn Sie den Bonuscode erhalten oder am Flohmarkt teilnehmen möchten, melden Sie sich gleich hier an.