Rising Cities geht in die Berge

Rising-Cities-Spielfeld-groß.-Quelle-Bigpoint
23. April 2014

War Ihnen Ihre virtuelle Metropole in Rising Cities bisher immer zu mickrig? Sehnen Sie sich nach Möglichkeiten, die Stadt zu erweitern und immer größer werden zu lassen? Die Macher des Browsergames haben die Signale gehört, denn sie arbeiten an einem komplett neuen Spielfeld mit zahlreichen zusätzlichen Möglichkeiten. Viel wird noch nicht verraten, doch es soll in die Berge gehen!

In einer Umfrage wollte das Team hinter Rising Cities wissen, wie es um die Wünsche der User bezüglich des Spielfeldes bestellt ist. Daraus zog man einige Schlüsse und gibt jetzt erstmals Auskunft, in welcher Form es Neuerungen beim Spielfeld geben soll. Insgesamt halten sich die Macher allerdings noch relativ bedeckt.

Rising-Cities-Spielfeld-groß.-Quelle-Bigpoint

Städte so groß wie nie - das verspricht das neue Rising Cities-Spielfeld.

Nur so viel teilen sie mit: Es wird an einem völlig neuen Spielfeld gewerkelt, das die Berge als Schauplatz hat. Sehr bald soll es schon so weit sein und zusätzliche Informationen darüber werden ebenfalls in Kürze folgen, heißt es. Schon in dieser Woche soll das neue Spielfeld eingeführt werden, das eine weitere Lehmkuhle und ebenfalls noch eine Wasserstelle mit den Baugenehmigungen für die Produktionsgebäude umfasst. Die Fans von Rising Cities dürfen also sehr gespannt sein, was es mit dem neuen Spielfeld so auf sich hat.