Ruhestand für Ihre Truppen: Update in Die Stämme

Die Stämme Version 8.4 groß; Quelle: InnoGames/Facebook
12. Juni 2012

Die Stämme führt in Kürze eine neue Aktualisierung ein. Version 8.4 des Browsergames wird am kommenden Montag, den 18. Juni, von 14 bis 16 Uhr aufgespielt. Zwar sind die meisten Veränderungen des Patches hintergründig, betreffen also nur technische Angelegenheiten, die für die Spieler unsichtbar sind. Dennoch kommen ein paar Neuerungen dazu, die sich für manchen Fan als nützlich erweisen werden.

Das bedeutsamste neue Feature in der neuen Die Stämme-Version wird die Ausmusterung von Truppen sein. Wenn Sie bestimmte Kampfeinheiten nicht mehr verwenden wollen, lassen sich diese nun einfach entlassen. Insbesondere im späteren Spielverlauf kann das nützlich werden.

Die Stämme Version 8.4 groß; Quelle: InnoGames/Facebook

Allerdings braucht es etwas Zeit, bis die Truppen in den Ruhestand gehen. Rund ein Drittel der Rekrutierungszeit müssen Sie dafür einplanen. Die Ausmusterung können Sie auch nur durchführen, wenn Sie über einen aktiven Premium-Account verfügen.

Neben neuen Quests gibt es nun auch eine Tabelle, die Ihnen anzeigt, welche Rohstoffe bei Ihnen eingehen, während Sie Rohstoffe anfordern. Damit wird eine Menge Rechenarbeit künftig überflüssig.

Um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen, gibt es mit dem Update zahlreiche neue Anzeigen und Buttons. Ob ein „Ignorieren“-Knopf in der einzelnen Befehlsinformation oder die voraussichtliche Rückkehr-Anzeige bei der einzelnen Angriffsinformation – das Die Stämme-Team hofft so, die Spielabläufe in dem Browsergame bequemer zu machen. Reichlich Bugfixes runden das Update 8.4. ab.