Schlachtfeld-Wochen und Gildeninseln für Pirate Storm angekündigt

Pirate Storm Gildeninsel groß. Quelle-Bigpoint
4. August 2012

Update 1.0.8 ist in Pirate Storm online gegangen und damit gab es wieder eine ganze Fülle an Neuerungen. Die Macher bedankten sich nun in einer ausgiebigen Foren-Mitteilung bei den Hobby-Piraten und erklärten die aktuellen Änderungen und weitere Pläne für das Browsergame im Detail. So sei die Meisterschaft der roßen Fünf bei den Fans zum Beispiel sehr gut angekommen. Als Folge soll es in Zukunft nun einmal im Monat eine Schlachtfeld-Woche geben.

Während der Schlachtfeld-Woche in Pirate Storm haben Sie dann die Möglichkeit, sich mit anderen Piraten zu messen und so Ausrüstung und Insignien für den besten Piraten sowie die beste Gilde freizuschalten. Die Schlachtfelder sollen dabei von Monat zu Monat wechseln, sodass auch keine Langeweile aufkommt und neue und erfahrenere Spieler gleich große Chancen haben. Ein konkreter Starttermin für die Schlachtfeld-Wochen in Pirate Storm steht aber noch nicht fest.

Pirate Storm Gildeninsel groß. Quelle-Bigpoint

Die Arbeiten an den Gildeninseln laufen aktuell auf Hochtouren. Die Design-Phase soll bereits abgeschlossen sein, nun folgen die Programmierarbeiten. Ein Termin für das Gildeninsel-update in Pirate Storm steht zwar auch nicht nicht ganz fest, doch möchten die Entwickler in den nächsten Wochen regelmäßig Bericht über die Fortschritte erstatten.

Wenn das Update online geht, wird sicherlich so mancher Pirat zur Feier die Flagge hissen. Die Gildeninseln werden es Ihnen nämlich ermöglichen, in Pirate Storm eine ganze Zone zum Bau von Gebäuden zu erstehen. Upgrades und prunkvolle Neubauten kosten hierbei Gildengold, das Sie daher vielleicht schon jetzt horten sollten.