Schwer und schlau - Walross und Luchs für My Free Zoo

My Free Zoo Walross und Luchs groß. Quelle-Upjers
26. September 2012

In schöner Regelmäßigkeit gibt es immer wieder neue Tierarten für My Free Zoo. Dieses Mal haben sich die Entwickler einen arktischen Meeresbewohner und ein eurasisches Wald-Raubtier vorgenommen. Das Walross und der Luchs bevölkern nun die Tierparks des Browsergames.

In der freien Natur liebt das mächtige Walross die kalten Gewässer des Nordpolarmeeres. Dort geht die große Robbenart auf Jagd nach Muscheln, Krebsen, Fischen und anderen Meerestieren. Natürlich setzen Sie Ihr Walross in My Free Zoo in ein Wassergehege, wo es sich wohlfühlt.

Für die Tierart müssen Sie das Level 52 im Spiel erreicht haben und satte 900.000 Zoo-Dollar im Shop hinlegen. Alternativ erspielen Sie das Walross über 18 Kartenteile. 59 Erfahrungspunkte erhalten Sie bei der Pflege der majestätischen Robbe.


Walross und Luchs - zwei Neuzugänge in My Free Zoo

Der Luchs hingegen ist nach Bär und Wolf das drittgrößte Raubtier Europas. Mittlerweile ist die elegante Katze auch wieder in einigen Gegenden Deutschlands heimisch und verbreitet sich weiter. In My Free Zoo kommt der Luchs als Payment-Item ins Spiel.

Sie erhalten die große Wildkatze, wenn Sie einen Diamantenkauf in Höhe von zehn Euro oder mehr tätigen, gratis dazu. Pflegen Sie das Tier gut, dann erhalten Sie dafür 40 Erfahrungspunkte. Heimisch fühlt sich der Luchs in Wald,- Felsen und Eis-Gehegen von My Free Zoo.