Seafight: Clash-Event, Patch und Design-Abstimmung starten

Seafight Clash-Event und mehr groß. Quelle Bigpoint
17. Februar 2014

Ein neues Clash-Event hat in Seafight begonnen. Fleißige Piraten sammeln wieder viele Punkte auf ihrer Jagd nach Beute. Damit alles auch gleich mehr Spaß bringt, spielen die Entwickler ein technisches Update auf. Zudem können Sie abstimmen, welches deutsche Schiff-Design Ihnen im Browsergame am meisten zusagen würde.

Die volle Breitseite gibt es wieder im neuen Seafight-Clash-Event. Bis zum 19. Februar dürfen sich Hobby-Piraten wieder in PvP-Scharmützel stürzen und ordentlich Clash-Points für jedes versenkte Schiff sammeln. Je nach Ihrem Punktekonto winken tägliche Paketpreise im Wert von bis zu 50 Euro. Ist ein Event vorbei, haben Sie zudem die Chance auf ein Item-Paket im Wert von 500 Euro.

Im Clash-Event von Seafight sind nicht etwa Faktoren wie Ihr Kartenlevel, sondern Ihre Erfahrungspunkte in Relation zu denen Ihres Gegners von Bedeutung. Hat dieser nämlich mehr Erfahrung als Sie, gibt es für Ihren Sieg auch mehr Punkte. Vernichten Sie wiederum weniger erfahrene Feinde, winken auch weniger Punkte als Belohnung. Für weitere Infos zum Clash-Event sehen Sie gerne hier vorbei.

Ein deutsches Schiff setzt in Seafight die Segel - Welches soll es sein?

Mit dem Clash-Event hält in Seafight aber auch ein technisches Update Einzug. Die erste Phase des neuen AMS-Systems geht live und soll die Spielerfahrung noch einmal deutlich erhöhen und das große Februar-Event vorbereiten. Da clasht es sich im Event doch gleich viel besser! Weitere Details zum AMS-System und zum großen Februar-Event will Bigpoint noch zu passender Stunde bekannt geben.

Des Weiteren planen die Entwickler, ein besonderes deutsches Schiffsdesign in Seafight zu integrieren. Zu diesem Zweck startet Bigpoint eine Abstimmung. So können Sie im Forum verschiedene Entwürfe deutscher Schiffsbaukunst begutachten und Ihre Stimme abgeben. Die Abstimmung endet am Dienstag, den 18. Februar, um 12 Uhr mittags.