Seafight: Düstere Rituale wollen verhindert werden

Seafight düstere Rituale groß. Quelle-Bigpoint
4. Mai 2013

Die Piraten von Seafight dürfen sich in einem neuen Event auf eine Reise zwischen den Welten gefasst machen. Düstere Rituale stehen in dem Browsergame an – es ist an Ihnen, die Machenschaften der Voodoo-Priester Marie LaVeau und Jaques Paris und damit die Beschwörung einer mächtigen Voodoo-Gottheit zu verhindern.

Bis zum 12. Mai steht alles unter finsteren Zeichen. Sammeln Sie beim Düstere-Rituale-Event in Seafight strahlende Seelen und verfluchte Seelen, um das unheilige Vorhaben der beiden Voodoo-Priester zu stören. Beim Seelensammler liefern Sie Ihre Beute ab, um sie gegen ein kraftvolles neues Schiffsdesign oder Buffs einzutauschen. Damit haben Sie eine bessere Chance im Kampf gegen die Bosse.

Seafight düstere Rituale groß. Quelle-Bigpoint

In Seafight müssen Voodoo-Priester von ihren dunklen Ritualen abgehalten werden.

Neben Marie LaVeau und Jaques Paris bedrohen außerdem Wracks längst versunkener Schiffe die Weltmeere in Seafight. Während Sie Marie LaVeau und die Schiffswracks mit herkömmlichen Kanonenkugeln beziehungsweise Harpunen angreifen, erfordert der Kampf gegen Jaques Paris beim Düstere-Rituale-Event Elitemunition. Natürlich gibt es satte Preise, wenn Sie die Widersacher auf den Meeresgrund schicken. Verfluchte Seelen und strahlende Seelen sind neben vielen nützlichen Gegenständen erhältlich.

Der tägliche Login-Bonus in Seafight wurde für das Düstere-Rituale-Event ebenfalls angepasst. Neben Leuchtkugeln gibt es da zusätzlich Seelen für die Spieler. Außerdem sind versteckte Schätze in den Event-Truhen auf hoher See zu finden. Eine Überraschung versprechen die Macher von Seafight schon für die zweite Phase der dunklen Rituale – wann diese startet, ist allerdings noch unklar.

Zur kostenlosen Anmeldung in Seafight...