Seafight: Neues Design - diese fünf Schiffe bekommen eine Überarbeitung

Seafight neue Designs groß; Quelle Innogames
24. Juni 2013

Über 200 unterschiedliche Schiffsdesigns haben sich die kreativen Köpfe des Seafight-Entwicklerteams in den letzten sieben Jahren ausgedacht. Um das zu würdigen, veranstalteten die Macher eine Umfrage im offiziellen Forum. Zwanzig ältere Designs des Seeschlacht-Browsergames standen zur Wahl. Die drei meistgewählten Schiffe sollten ein komplett neues Äußeres erhalten. Aufgrund der regen Teilnahme sind daraus nun sogar fünf geworden.

Seafight neue Designs groß; Quelle Innogames

Aus alt mach neu: Fünf Seafight-Schiffe bekommen ein neues Design verpasst.

Und so hat die Seafight-Community gewählt: Die meisten Stimmen für eine Überarbeitung erhielt das Curse of the Oceans-Design. Es folgen Fiery Dutchman, Ghost Raider, Intenium Platinum sowie Nerus. Wie die Schiffe künftig aussehen, wollen die Designer noch nicht verraten. Eine Vorschau gewähren sie aber anhand einer Konzeptzeichnung der Curse of the Oceans. Der „Schrecken der Meere“ ist seinem alten Aussehen zwar treu geblieben, wurde aber um viele kleine Details erweitert.

Wann genau die überarbeiteten Designs den Einzug in Seafight halten werden, ist noch unklar. Im Forum ist lediglich die Rede davon, dass „in den nächsten Monaten“ mit einem Update zu rechnen sei. Wie es scheint, ersetzen die neu gestalteten Schiffe die alten, wenn sie sich bereits in Ihrem Besitz befinden. So soll gewährleistet werden, dass auch Ihre älteren Besitztümer wieder Reif für den Einsatz auf hoher See sind.