Seafight verändert sich: Juwelen ersetzen Buffs

Seafight Update groß Quelle Bigpoint
4. Juni 2014

Juwelen werden sich bald häufen in Seafight. In dem Browsergame steht derzeit eine umfassende Veränderung an, bei der alle Schiffsdesign-Buffs durch Juwelen ersetzt werden. Einige Informationen zu der Einführung der neuen Spielregeln geben die Macher von Seafight nun vorab bekannt.

In mehrerern Schritten soll sich die Schiffsausrüstung in Seafight bis zum Oktober ändern, als erster Schritt werden im Juli alle Buffs aus den Schiffsdesigns in Juwelen umgewandelt. Die Werte der Buffs werden dabei in Offensiv-, Defensiv- und Spezialjuwelen geändert. Funktioniert die Übertragung nicht eins zu eins, so wird zu Ihren Gunsten aufgerundet. In diesem Zuge richtet das Seafight-Team außerdem sogenannte sichere Häfen ein. Verstecken können sich feige Piraten dort trotzdem nicht, denn in einem Gefecht werden Sie diese Häfen nicht anlaufen können.

Seafight Update groß Quelle Bigpoint
Frischer Wind: Spieler von Seafight segeln Veränderungen entgegen!

Wozu die sicheren Häfen gut sind, ist dann laut Plan im Juli zu erleben. Dann werden dort die Juwelenschleifereien auftauchen. Hier können Sie Ihre Juwelen schleifen, um deren Fertigkeiten zu verbessern und damit zum Beispiel mächtigere Juwelen herzustellen. Was Sie alles mit den Juwelen genau machen können, ist derzeit noch in der Planungsphase - viele Ideen haben die Entwickler des Browsergames wohl schon, die nach und nach ins Spiel gebracht werden sollen.

Ende August wird dann der Schiffsausrüstungsbildschirm soweit überarbeitet sein, dass Sie genau sehen, welche Buffs momentan für Ihren Account aktiv sind. Außerdem können Sie Gegenstände im Lager auf einen Blick sehen, darunter Ketten oder Laternen. Im Oktober soll dann außerdem noch die gesamte Crew auf dem Schiffsausrüstungsbildschirm sichtbar sein. Die Macher von Seafight betonen, dass sich der Zeitplan noch ändern kann - Fakt ist aber, dass eine Reihe spannender Updates auf die Spieler von Seafight zukommen.