Shakes & Fidget plant eine Grafik-Überarbeitung

Shakes & Fidget Update-Ankündigung groß Quelle Playa
15. November 2014

Die Entwickler von Shakes & Fidget haben sich in einem offenen Brief zu Wort gemeldet: Das größte Update in der fünfjährigen Geschichte des Browsergames soll kommen. Die derzeitige Trockenphase seit dem letzten Update soll Anfang 2015 enden. 40 Millionen Spieler in aller Welt dürften dies mit Spannung erwarten.

Die Macher von Shakes & Fidget wollen unter anderem sämtliche Grafiken überarbeiten. Dabei soll das Spiel zwar seinen eigenen Comic-Charme beibehalten, gleichzeitig aber moderner und schicker aussehen. Eine erste Kostprobe der neuen Zeichentechniken haben die Entwickler bereits zum Vergleich veröffentlicht, wobei auch die Spieler ein Mitspracherecht haben sollen. Sehen Sie selbst, wie das Spiel in Zukunft aussehen könnte:

Shakes & Fidget Update-Ankündigung groß Quelle Playa

So soll sich die Grafik von Shakes & Fidget zukünftig weiterentwickeln.

Shakes & Fidget hat in seinen fünf Jahren schon einige neue Features erhalten: Dungeons, Gilden und ihre Kämpfe untereinander, Flimmerkiste, Hexe und Märchenturm sind ebenso neu im Spiel wie Dämonenportal, Begleiter und Hütchenspieler. Seit dem Frühjahr hatte sich allerdings nicht viel getan – Fans schwante schon Böses.

Tatsächlich haben die Entwickler allerdings im Hintergrund angefangen, das Spiel komplett neu aufzubauen, da es an seine technischen Grenzen gelangt war. Ist diese Arbeit vollbracht, kann Shakes & Fidget auch inhaltlich wieder wachsen. Und wenn es dann auch gleich im neuen Grafik-Glanz erstrahlt, können die Nutzer dies als zusätzliches Geschenk für die Augen betrachten.